Die Sankt Josefs-Förderstätte in Algasing

Teilhabe, Beschäftigung und Bildung für Menschen mit schwerer und schwerster geistiger Behinderung

Die Sankt Josefs-Förderstätte bietet einen zweiten Lebensraum für Menschen mit geistiger Behinderung, die die Voraussetzungen für eine Beschäftigung in der WfbM nicht, noch nicht oder nicht mehr erfüllen.

Wir bieten 36 Förderplätze. Die Betreuung erfolgt in Kleingruppen, mit einer dem aktuellen Hilfebedarf angepassten Personalausstattung.

Die qualifizierten Fachkräfte sorgen für eine vorbereitete Umgebung, einen strukturierten Tagesablauf und setzen gezielte Einzelförderung um.

Die Entwicklung von Sozial-, Sach- und Selbstkompetenz sowie die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind wesentliche Ziele unserer Arbeit.

Unsere räumlichen Gegebenheiten 

  • Sowohl zwei Snoezelenräume, als auch ein Wasserklangbett bieten Raum für Ruhepausen, Entspannungseinheiten oder Klangreisen.
  • In zwei Küchen können Lebenspraktische Fähigkeiten, beispielsweise durch gemeinsames Kochen oder Backen, geschult werden.
  • In den Gruppenräumen findet die tägliche Arbeit statt, jedoch wird hier auch gebastelt, gespielt, gefördert und ab und zu auch gefeiert.
  • Der Förderstätte stehen verschiedene Terrassen und Gärten zur Verfügung, welche im Sommer zur Entspannung an der frischen Luft oder auch für Begegnungen untereinander genutzt werden.
nach oben