Seelsorge in Algasing

Der Seelsorge sowie der (konfessionsübergreifenden) spirituellen Begleitung kommt bei den Barmherzigen Brüdern Algasing eine besondere Bedeutung zu. Die Gottesdienste in der Klosterkirche sowie religiösen Angebote des Pastoralrats  sind gerne wahrgenommene Angebote.

Hausgeistlicher ist der Priester Pater Augustine Annikkattu, IMS (Indian Missionary Society).

Neben den zahlreichen kirchlichen Festen während des Jahres werden besonders die Hochfeste des Ordensgründers Johannes von Gott am 8. März und des Haus- und Kirchenpatrons, des heiligen Josef, am 19. März mit feierlichen Gottesdiensten begangen.

ORA ET LABORA

„Ora et Labora“ – bete und arbeite – ist zwar Leitspruch der Benediktinermönche, aber auch für uns Barmherzige Brüder ist das Leben geprägt von geistlichen Pflichten und weltlichen Aufgaben. Das Besondere am Orden der Barmherzigen Brüder ist das Gelübde der Hospitalität – ein Versprechen, offen zu sein für die Not der Menschen. Das vorrangige Ziel unserer Ordensgemeinschaft ist die Pflege und Betreuung von kranken, alten und behinderten Menschen, aber auch von Randgruppen, beispielsweise Obdachlosen.

Das Wohn- und Pflegeheim in Algasing ist eine von weltweit 370 sozialen Einrichtungen des Hospitalordens.

Der Algasinger Konvent zum heiligen Josef zählt derzeit drei Ordensmänner, die in unterschiedlichen Bereichen des Hauses eingesetzt sind.
 
Zur Homepage des Ordens der Barmherzigen Brüder

nach oben