Tipi-Dorf wird umgestaltet

Das 2007 eingeweihte Tipi-Dorf ist in die ewigen Jagdgründe eingegangen. Zum Ende des Winters wird jetzt der schöne Platz neben dem Klostergarten umgestaltet.

Nach langer Nutzungszeit ist das Material unseres Indianer-Tipi-Dorfes leider in die ewigen Jagdgründe eingegangen. Im Februar wurde alles abgebaut. Um jedoch diese einladende Gartenstelle weiter unserer Hausgemeinschaft anbieten zu können, wird es in den nächsten Tagen und Wochen zu einer interessanten Umgestaltungsmaßnahme kommen.

Die Blockhütte oberhalb des alten Fußballplatzes wird in besagten Obstgarten verlegt. Leider konnte die Hütte aufgrund ihrer unpraktischen Zugänglichkeit bisher nur eingeschränkt genutzt werden. Der Gedanke ist nun, die Blockhütte neben dem von Pater Prior gestalteten Klostergarten aufzustellen und zwar so, dass die Veranda den Blick Richtung Gebirge ermöglicht. Dazu wird es auch weiterhin einen Feuer- bzw. Grillplatz geben. Die bereits vorhandenen gepflasterten Wege werden so erweitert, dass auch Leute mit einer Gehbehinderung selbstständig die Hütte erreichen und auch betreten können. Natürlich wird wieder für einen Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss gesorgt.

Der neu gestaltete Freizeitplatz wird sicherlich viele Freunde ungezwungener und geselliger Zusammenkünfte anlocken. Vielleicht auch Sie? Darüber würde ich mich freuen.

Viele Grüße von

Günter Ducke
Geschäftsführer

nach oben