Einladung zur Algasinger Klosternacht am 06.07.2019

"Alle sollen eins sein" (Joh 17,20)

Samstag, 06. Juli 2019 18.00 bis ca. 22.00 Uhr

Klosternacht für alle!

Im Zentrum der Klosternacht am 6. Juli steht die Podiumsdiskussion zum Thema Inklusion, eingerahmt von der Feier der heiligen Messe mit dem Münchner Diözesanjugendpfarrer Richard Greul und dem abschließenden Abendgebet der Kirche, der Komplet. Die Mitglieder der Diskussionsrunde kommen aus den verschiedenen Bezugsebenen für Menschen mit Behinderung in Algasing: Wir begrüßen den 2. Bürgermeister der Stadt Dorfen, Günther Drobilitsch, die Inklusionsbeauftragte der Diözese München Martina Jahn, den Pfarrgemeinderatsvorsitzender Wolfgang Lanzinger, sowie Tobias Henneberger, Bewohner in Algasing und Frater Rudolf Knopp, Mitglied des Konventes Algasing, sowie die Vorsitzende des Ethikkomitees, Susanne Gruber. Die Moderation führt Ary Witte-Kriegner, Geschäftsführer in Algasing. Inklusion in Algasing, ist nicht die große politische Diskussion, so wichtig diese auch ist. Nicht das religionsphilosophische Statement, so grundlegend es für die Werteorientierung ist. Inklusion ist mehr als die Behindertenrechts-konvention der UN. Mehr als der Druck zum politischen Handeln. Mehr als die Forderung von ausgegrenzten Menschen. Nein, sie ist die Aufforderung zu den vielen kleinen Schritten, die jeder tun kann und tun muss. Inklusion ist kein Thema nur für die „Algasinger“. Was ist z.B. mit den alten Menschen unserer Gesellschaft? Die Barmherzigen Brüder in Algasing laden Sie am Samstag, den 6. Juli, ab 18 Uhr ein, einen modernen Gottesdienst mit uns zu feiern, bei der Podiumsdiskussion mitzureden, oder einfach nur einen schönen Abend zu genießen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

VERANSTALTUNGSORT
Barmherzige Brüder, Algasing 1, 84405 Dorfen
Tel. 08081/934-0
E-Mail
www.barmherzige-algasing.de

 

 





nach oben