Spende der Firma Halmburger

Werkstattbeschäftigte mit ihren Anleitern, Andreas Halmburger und Frater Bernhard Binder, Prior in Algasing

Gute Partnerschaft ist uns wichtig!

Andreas Halmburger ließ es sich nicht nehmen persönlich nach Algasing zu kommen, um die gute Zusammenarbeit mit einem Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro zu loben. Zu Beginn seiner Tätigkeit, vor fast genau 15 Jahren kam Werkstattleiter Hans Stadler auf die Firma zu, um neue Aufträge zu generieren. Damals war noch der Vater, Anton Halmburger der Chef des Familien-Unternehmens. Für ihn sowie auch für unsere St. Josefs-Werkstatt war dieses Zusammentreffen ein Glücksfall. Die Verantwortlichen lobten, dass es in der langen Zusammenarbeit noch keinen einzigen Tag gab, an dem Material für die Fertigung der Elektroheizungen fehlte. Im Gegenzug wusste Andreas Halmburger zu berichten, dass es auch von Seiten der Beschäftigten der Algasinger Werkstatt bisher keinen einzigen Fehler in den Heizungsfertigung gab, der beim Kunden ankam.

Andreas Halmburger verzichtet schon seit Jahren darauf Weihnachtsgeschenke an Partnerfirmen zu schenken. Dafür hat er sich entschieden jedes Jahr eine größere Summe an soziale Einrichtungen zu schenken. Auch dieses Jahr freut sich unsere Einrichtung über die großartige Spende von 2.000 Euro, die zur einen Hälfte der Werkstatt zu Gute kommt. Der andere Teil geht an die Beschäftigten. Der Werkstattleiter übergab eine Liste an Aktivitäten für Bewohner, die durch die Spende finanziert werden können. Darunter auch Ausflüge zum Festspiel auf Gut Immling, oder einfach nur zum Eisessen fahren mit dem Fahrrad. Frater Bernhard bedankte sich für die großzügige Spende und überreichte einige Ordenspräsente aus Rom und Granada. Da sich der Gast für die Außenanlage der Einrichtung begeistern ließ, erhielt er von Frater Bernhard eine kleine Führung über das Gelände.

Pamela Zenger

nach oben