Werbung um beruflichen Nachwuchs - Berufs-Informationstage in Dorfen und Taufkirchen

Unsere HEP-Schülerin Monika Marinkovic (rechts) und (daneben) Aufnahmebegleiter Franz Wieser stellten beim Berufs-Infotag der Mittelschule Dorfen die Ausbildungsmöglichkeiten in Algasing vor.

Um auch künftig die fachlich qualifizierte Betreuung und Begleitung unserer BewohnerInnen und WfbM- und Förderstätten-Beschäftigten sicherstellen und neue Betreuungsangebote ausbauen zu können, brauchen wir gut ausgebildeten beruflichen Nachwuchs. Die Ausbildung im eigenen Haus ist hierzu ein sehr wichtiges Standbein.

In Zeiten kleiner werdender Abschlussklassen und eines Überangebotes an lukrativen Ausbildungsplätzen müssen wir uns hier aktiv um künftige KollegInnen bemühen. Die Schulen in der Region veranstalten regelmäßig Berufs-Informations-Tage, bei denen die Ausbildungsanbieter ihre Berufe und Ausbildungsgänge vorstellen und um Auszubildende werben.

Algasing war im Januar 2014 auf den Messen der Mittelschule Dorfen und der Realschule Taufkirchen präsent. Dort wurden die Ausbildungsberufe HeilerziehungspflegerIn und HeilerziehungspflegehelferIn vorgestellt.

Wir konnten feststellen, dass wir als Einrichtung einen guten Ruf und ein hohes Ansehen in der Region genießen. Der Ausbildungsberuf HeilerziehungspflegerIn ist jedoch einem geringeren Maße bekannt, als wir erwartet hätten. Durch unsere Präsentation konnten wir ein greifbares Bild vermitteln, was es heißt, in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung zu arbeiten.

Unser Ausbildungs-Angebot ist auf reges Interesse gestoßen und wir hoffen, dass in der Folge einige Interessenten sich ein eigenes Bild von unserer Arbeit machen wollen. Sollten also in nächster Zeit SchülerInnen in den einzelnen Bereichen in Algasing gesichtet werden, handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um Schnupper-praktikanten. Durch dieses Schnupperpraktikum haben die SchülerInnen die Möglichkeit, sich ein genaueres Bild vom Ausbildungsberuf HeilerziehungspflegerIn und HeilerziehungspflegehelferIn zu machen.

Wer junge Leute oder auch Quereinsteiger kennt, die auf der Suche nach einem sinnvollen Ausbildungsberuf sind, darf sie gerne an unseren Schülerbeauftragten verweisen: Martin Bäuerle, Fachdienst, Tel. 08081 / 934-124, E-Mail m.baeuerle@barmherzige-algasing.de.

fw/gro

Mehr Infos auf unserer Homepage

 

nach oben